Widerrufsrecht Vertrag fitness first

Unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer sind nicht medizinisch ausgebildet. Sie sind nicht qualifiziert zu beurteilen, ob Sie in einem guten körperlichen Zustand sind und können trainieren, ohne Ihre Gesundheit, Sicherheit oder Komfort zu riskieren. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, empfehlen wir Ihnen dringend, sich vor Beginn eines Trainingsprogramms fachkundig beraten zu lassen. Wenn Sie dem Club beitreten, bieten wir Ihnen persönliches Training zu einem ermäßigten Preis oder eine kostenlose Gruppensitzung an. Wenn Sie studentieren, müssen Sie uns nachweisen, dass Sie sich jedes Jahr vor Ihrem Mitgliedschaftsjubiläum für eine Konzession qualifizieren. Wenn Sie unsere Kriterien nicht mehr erfüllen, können wir Sie auf die Standardmitgliedschaft aufrüsten. Bevor wir Ihren Vertrag ändern, werden wir Ihnen über Änderungen Ihrer Gebühren schreiben und Sie 28 Tage im Voraus informieren. Sie können Ihren Vertrag in dieser Zeit kündigen (siehe 3.1). GYMBOX behält sich das Recht vor, eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 35 USD zu erheben, wenn sie das Konto an ein Inkassobüro eines Drittanbieters weiterleitet, falls gebührenpflichtige Gebühren nicht bezahlt werden. Jegliche Ausfälle bei der Mitgliedschaft, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Nichtzahlung von Gebühren oder das Versäumnis, eine bezahlte Vollmitgliedschaft zu verlängern, können dazu führen, dass eine neue Beitrittsgebühr erhoben wird, falls das Mitglied erneut eine Mitgliedschaft beantragt. Wenn Sie denken, dass Sie das Recht haben, zu stornieren, aber das Fitnessstudio wird Sie nicht lassen, kontaktieren Sie die Verbraucherberatung Bürgerberatung unter 0808 223 1133.

Sie können auch ein Online-Formular verwenden. f. Das Management behält sich das Recht vor, jeden Gast ohne Angabe von Gründen aus dem Club auszuschließen und die für Gästepässe erhobenen Gebühren von Zeit zu Zeit zu ändern. b. Das Management behält sich das Recht vor, Einzel- oder Gruppenfotos von Mitgliedern und/oder Gästen für Presse- oder Werbezwecke zu verwenden. Fitness First verpflichtet sich, die Privatsphäre zu schützen. Sie erkennt an, dass Einzelpersonen das Recht haben, zu kontrollieren, wie ihre personenbezogenen Daten gesammelt und verwendet werden. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist ein Akt des Vertrauens und wird ernst genommen. Sofern nicht anders einwilligt wird, sammelt und verwendet Fitness First nur personenbezogene Daten, wie unten beschrieben.

Die Bedingungen Ihres Vertrags könnten unfair sein, wenn sie zum Beispiel: GYMBOX erkennen an, dass die Sicherheit eines Mitglieder persönliche Informationen ist von großer Bedeutung. GymBOX Datenschutzrichtlinie entspricht der datenschutzrechtlichen Grundverordnung der Europäischen Union (EU DSGVO) in Kraft, die am 25. Mai 2018 gilt, und erläutert, wie eine Mitgliederinformation bei GYMBOX verarbeitet wird und welche Rechte ein Mitglied als Einzelperson gemäß der DSGVO hat. • Das Mitglied verhält sich so, wie es die Nutzung der Dienste im Fitnessstudio durch andere Mitglieder stört. Überprüfen Sie Ihren Vertrag für Details, um herauszufinden, wie viel Sie zahlen müssen, wenn Sie vorzeitig kündigen. Ein Mitglied kann beantragen, seine Mitgliedschaft in einen anderen Club zu verlegen, nachdem die ersten vier Wochen der Mitgliedschaft abgeschlossen sind. Je nach dem geltenden Preis für die Mitgliedschaft im gewünschten Club kann eine Preiserhöhung oder Paketänderung gelten. g. Gruppenübungen sind kostenlos, aber wir behalten uns das Recht vor, in ausgewählten Clubs Gebühren zu erheben, in denen die Gebühr auf dem Stundenplan angegeben wird. 17. TRANSFER OF MEMBERSHIP BY THE CENTRE17.1 Das Zentrum hat das Recht, die Mitgliedschaftsvereinbarung im Falle des Verkaufs des Unternehmens an Einen Dritten zu übertragen oder zu erneuern.17.2 Das Zentrum kann an einen anderen Standort in einem Umkreis von 5 Kilometern umziehen, und der Ort, an dem die Dienstleistungen erbracht werden, kann sich während der Laufzeit dieses Mitgliedschaftsvertrags ändern.